Die Insekten-AG stellt sich vor

Der dramatische Rückgang der Insektenzahl ist Teil eines allgemeinen Artensterbens der Organismen. Da die Klasse der Insekten über die größte Vielfalt bei den Tieren verfügt, gleichzeitig noch sehr wenig über die einzelnen Arten bekannt ist und ihr Ruf nicht der beste ist, wollen wir versuchen, das zu ändern. Daher im Frühjahr 2023 die Gründung einer Insekten-AG. Sie trifft sich jeden 2. Montag um 18 Uhr in der NABU-Geschäftstelle, wobei Gäste herzlich willkommen sind!

Nächste Termine der Insekten AG

Insekten-AG
11.03.2024 | 18:00 Uhr

NABU Geschäftsstelle, Grashoffstr. 21A
Treffen der Insekten-AG mit kurzem Vortrag über heimische Insekten

Insekten-AG
08.04.2024 | 18:00 Uhr

NABU Geschäftsstelle, Grashoffstr. 21A
Treffen der Insekten-AG mit kurzem Vortrag über heimische Insekten

Insekten-AG
13.05.2024 | 18:00 Uhr

NABU Geschäftsstelle, Grashoffstr. 21A
Treffen der Insekten-AG mit kurzem Vortrag über heimische Insekten.


NABU-Insektenzählung vom 6.8.2023

Die Insekten-AG des NABU Bremerhaven hat am Sonntag im Rahmen der bundesweiten Zählaktion 28 Insektenarten zumeist fotografisch auf dem Gelände des Zollinlandplatzes dokumentiert.
Durch das Anpflanzen verschiedener insektenfreundlicher Pflanzen und das Nichtmähen weiter Bereiche ist ein gutes Angebot für Insekten entstanden. Trotzdem ist auffällig, dass außer 2 Kohlweißlingen keine weiteren Tagfalter (z.B.Tagpfauenauge, Admiral und Kleiner Fuchs) zu sehen waren. Zudem war die Anzahl der einzelnen Arten meist sehr gering, mit Ausnahme der Goldfliege, einer Schmeißfliege, was in diesem speziellen Fall auf die große Nutzung des Geländes durch Hundebesitzer zurückzuführen sein könnte. Es wird sich bei der bundesweiten Auswertung zeigen, ob die geringe Anzahl der einzelnen Arten auch allgemein gilt.



Vernetzen wir uns!

Du kannst uns gerne eine email schreiben:
insekten-ag@nabu-bremerhaven.de